«Tagesschau» vom 30.12.2013

Beiträge

  • Michael Schumacher in Lebensgefahr

    Nach einem schweren Ski-Unfall in den französischen Alpen kämpft Michael Schumacher um sein Leben. Der Zustand des siebenfachen Formel-1-Weltmeisters sei ausserordentlich ernst, sagen die Mediziner. Mit Einschätzungen von SRF-Sonderkorrespondentin Ruth Seeholzer.

  • Bomben-Terror in Wolgograd

    Zwei Selbstmord-Anschläge, mindestens 31 Tote und Dutzende Verletzte. Das ist die Bilanz der letzten 24 Stunden in der süd-russischen Stadt Wolgograd. Die russischen Behörden erklären, dass beide Attentate aufs Konto der gleichen Drahtzieher gehen. Mit Einschätzungen von Russland-Korrespondent Christoph Wanner.

  • Ein entscheidendes Asbest-Urteil

    Das Bundesgericht hat ein Urteil gegen die Firma Eternit gefällt, das aufhorchen lässt: Erstmals sagt das oberste Gericht klar, dass man schon in den 70er-Jahren um die Gefährlichkeit des heute verbotenen krebserregenden Asbest wusste.

  • Keine goldige Gold-Bilanz

    An den Börsen gab es 2013 ein regelrechtes Kurs-Feuerwerk. Ganz anders beim Goldpreis. Das begehrte Edelmetall, das bei unsicherer Wirtschaftslage als sicherer Hafen gesucht wird, büsste 2013 fast einen Drittel an Wert ein.

  • Der HC Davos ist draussen

    In Davos entscheidet sich heute, welche beiden Mannschaften morgen im Final um den Sieg am Spengler-Cup kämpfen. Der gastgebende HC Davos ist nicht dabei. Gegner ZSKA Moskau siegte im hart umkämpften Halbfinale im Penaltyschiessen.

  • Ein farbiger Herbst im Jahresrückblick

    Der Herbst 2013 hat für die mächtigste Frau der Welt, Angela Merkel, gut angefangen mit ihrem Wahlsieg – aber auch für Hans Herren, der als erster Schweizer mit dem alternativen Nobelpreis ausgezeichnet wurde.