«Tagesschau» vom 2.5.2017

Beiträge

  • Kein Kommentar zur Spionage-Affäre

    Die Schweiz hat den Spionagefall in Deutschland nicht bestätigt. Einschätzungen von SRF-Korrespondent Christoph Nufer.

  • Bund veröffentlicht Sicherheitsbericht 2017

    Der heute erschienene Sicherheitsbericht zeigt: Der Bundes-Nachrichtendienstes schätzt IS-Anhänger als grosse Gefahr ein. Zurzeit werden rund 90 Personen überwacht.

  • Nachrichten Ausland

  • Strafzahlung für UBS

    Wegen eines Hypotheken-Streits in den USA muss die Schweizer Grossbank 445 Millionen US-Dollar an die US-Behörden bezahlen. Einschätzungen von SRF-Wirtschaftsredaktor Reto Lipp.

  • Grossauftrag für Stadler Rail

    Der Fahrzeug-Hersteller hat sich einen Deal in der Höhe von 650 Millionen Franken gesichert: 58 Züge wird Stadler Rail an das Berner Bahnunternehmen BLS liefern.

  • Gutes erstes Quartal für Industriekonzerne

    Sowohl der Sanitärtechnikhersteller Gerberit als auch die Technologiegruppe Oerlikon konnten Umsatz und Gewinn in den ersten drei Monaten steigern.

  • Dritter Sieg für Schweizer Beachsoccer

    Im Penaltyschiessen hat das Schweizer Beachsoccer-Team den Afrikameister Senegal geschlagen. Mit dem Gruppen-Sieg ist auch der Einzug ins Viertelfinale gelungen.

  • Tod von Hans Heinz Moser

    Der Schweizer Schauspieler, der unter anderem in der Serie «Lüthi und Blanc» mitspielte, ist im Alter von 80 Jahren verstorben.