«Tagesschau» vom 5.8.2016

Beiträge

  • Türkei ist empört über Österreich

    Der ursprüngliche Streit zwischen der Türkei und der EU wird immer mehr zu einem Streit zwischen der Türkei und Österreich. Der türkische Aussenminister bezeichnete Österreich heute als «Hort des Rassismus».

  • SVP warnt vor «schleichendem EU-Beitritt»

    Das Rahmenabkommen zwischen der Schweiz und der EU soll die bilateralen Beziehungen neu regeln. Obwohl es noch nicht einmal ausgehandelt ist, wehrt sich die SVP dagegen.

  • 100 Jahre Auslandschweizer-Organisation

    Seit 100 Jahren vertritt die Auslandschweizer-Organisation die Interessen der Schweizer, welche im Ausland leben. Dazu haben die dreitägigen Festivitäten in Bern begonnen. Die sogenannte «fünfte Schweiz» ist ein wichtiger politischer Faktor.

  • Trump im Gegenwind

    Donald Trump konnte sich bisher im Wahlkampf fast alles leisten. Monatelang brachte ihm das Aufwind. Auch als offizieller Präsidentschaftskandidat macht er so weiter – doch nun nimmt der Gegenwind zu. Einschätzungen von Peter Düggeli, SRF-Korrespondent in Washington.

  • Nachrichten Ausland

  • Vermehrt arabische Touristen in der Schweiz

    Die Logiernächte ausländischer Gäste sind im ersten Halbjahr 2016 um 1,2 Prozent zurückgegangen, vor allem Gäste aus China, Russland und den EU-Ländern bleiben aus. Dafür kommen vermehrt arabische Touristen, sodass Hoteliers ihr Angebot auf Muslime ausrichten.

  • Hierzulande noch keine Brexit-Folgen spürbar

    Die Folgen des Brexit sind in der Schweizer Wirtschaft nur wenig zu spüren. Das zeigt eine Umfrage der Konjunkturforschungsstelle der ETH Zürich, bei der rund 4500 Firmen befragt wurden.

  • Nachrichten Sport

  • Welche Russen dürfen in Rio starten?

    In wenigen Stunden werden die Olympischen Spiele in Rio eröffnet, doch noch immer ist unklar, wer aus dem Russischen Team nach dem grossen Doping-Skandal starten darf. Die Zahl 271, die gestern genannt wurde, könnte sich wieder ändern. Einschätzungen von Karen Naundorf, Korrespondentin in Rio de Janeiro.

  • Rio am Tag dem Start

    In der Nacht wird das Olympische Feuer im Maracaña Stadion entzündet und die Spiele somit offiziell eröffnet. Heute wurde die Flamme nochmal durch Rio getragen und hat an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt Halt gemacht.