«Tagesschau» vom 28.4.2016

Beiträge

  • Gefragte Studenten

    Studieren lohnt sich: Das ist das Fazit einer neuen Studie. Die gefragtesten Hochschulabgänger verdienen bereits nach fünf Jahren über 100'000 Franken.

  • Ein einziges Trümmerfeld

    Syrischen Truppen ist es gelungen, die christlich geprägte Stadt Al-Qarayatain zurückzuerobern. Ein Augenschein unseres Sonderkorrespondenten.

  • Österreich in Erklärungsnot

    Italien kritisiert die geplante Abriegelung am Brenner und befürchtet ein Nadelöhr. Österreichs Innenminister ist nun heute nach Rom gereist, um die Wogen zu glätten.

  • Nachrichten Ausland

  • Russische Rakete in Sibirien

    Die stolze Raumfahrt-Nation Russland will künftig Raketen vom eigenen Territorium aus starten. Heute wurde eine erste Träger-Rakete mit drei Satelliten abgeschossen.

  • Köln-Täter gefasst

    In der Schweiz ist der mutmassliche Haupttäter der Kölner Silvesternacht festgenommen worden, kurz nachdem er in Konstanz einen Laden überfallen hatte.

  • SNB-Gewinn dank Gold

    Nach einem Rekordverlust vor einem Jahr lässt sich das Ergebnis der Nationalbank wieder sehen: Sie macht im ersten Quartal 2016 5,7 Milliarden Franken Gewinn.

  • Sport im Namen der Armee

    Drei Profisportler des Militärs sind Medaillen-Hoffnungen für die olympischen Spiele in Rio. Der Chef der Armee hat ihnen in Magglingen einen Besuch abgestattet.

  • Rekorde am Gotthard

    Der Gotthard und Weltrekorde – das gehört schon seit Jahrzehnten zusammen. Doch da gibt es nicht nur Gemeinsamkeiten, wie ein neues Buch zeigt.