«Tagesschau» vom 11.9.2017

Beiträge

  • Sturm «Irma» und die Konsequenzen

    Von den Karibik-Inseln als ausgewachsener Hurrikan der höchsten Stufe 5 kommend, ist der Sturm gestern Abend Ortszeit als Kategorie-4-Hurricane aufs Festland getroffen. Unser Korrespondent Thomas von Grünigen ist vor Ort. Während «Irma» jetzt als nicht mehr ganz gewaltiger Tropensturm weiter nach Norden zieht, geht's im Süden Floridas ans Aufräumen. Schätzungen zufolge könnte der Hurrikan die Versicherungen 20-40 Milliarden Dollar kosten.

  • Sessions-Start in Bern

    Die Herbstsession hat angefangen. Neben der Bundesrats-Ersatzwahl befassen sich National- und Ständeräte gleich mit sechs Volks-Initiativen.

  • Bundesrats-Kandidaten im «Kreuzverhör»

    Ab morgen werden die drei Bundesrats-Kandidaten bei den Hearings der Bundesrats-Fraktionen wohl auch mal gegrillt. Heute gab es die Gelegenheit zum Warmlaufen: die Landwirtschafts-Vertreter im Parlament haben zur Anhörung geladen.

  • PostFinance

    Für Auslandschweizer ist es nicht einfach, ein Schweizer Bankkonto zu haben. Nun hat der Nationalrat eine Motion überwiesen, die vom Bundesrat verlangt, die PostFinance zu verpflichten, Auslandschweizer zu ähnlichen Bedingungen zu akzeptieren wie Inlandschweizer.

  • Nachrichten Inland

  • Zugunfall in Andermatt

    In Andermatt hat sich heute kurz vor Mittag ein Zugunfall mit dutzenden Verletzten ereignet. Eine Lokomotive sollte vom einen Zugs-Ende ans andere umgehängt werden. Aber die Lok fuhr nicht wie geplant aufs Parallelgleis und prallte direkt auf die stehenden Passagier-Waggons.

  • Nachrichten Ausland

  • Venezuela

    Das Parlament, in dem die Opposition dominiert, kann in Venezuela nicht mehr viel ausrichten. Es ist entmachtet. Dennoch kämpfen die Abgeordneten weiter. Denn im Oktober sollen Gouverneurswahlen stattfinden.

  • Nadal siegt an den US-Open

    Die Tennis-Grand-Slams waren dieses Jahr eine Angelegenheit von nur zwei Spielern. Roger Federer hat sich die Australian Open und Wimbledon unter den Nagel gerissen. Und Rafael Nadal hat sich nach Paris gestern auch die US Open mit einem ungefährdeten Sieg gesichert.