«Tagesschau» vom 30.10.2015

Beiträge

  • Syriengipfel im Schatten von neuen Gefechten

    Während in Syrien weiter die Waffen sprechen, sprechen in Wien Politiker, Experten und Direktbetroffene. An der Syrienkonferenz nehmen 17 Staaten teil, darunter auf Drängen Russlands erstmals Iran, und suchen nach möglichen Lösungen. Live aus Beirut meldet sich SRF-Korrespondent Pascal Weber.

  • Wieder ist ein Flüchtlingsboot gekentert

    Der Krieg in Syrien ist einer der Hauptgründe für die Flüchtlingskrise. Vergangene Nacht ist in der Ägäis erneut ein Boot gekentert - 22 Flüchtlinge kamen ums Leben, darunter zehn Kinder. Auch an der Grenze zwischen Slowenien und Österreich sind weiterhin tausende von Flüchtlingen unterwegs.

  • Aus Berner Spital wird Asyl-Bundeszentrum

    Die Asylverfahren in der Schweiz sollen möglichst schnell abgewickelt werden. Auf der bisher harzigen Suche nach entsprechenden Bundeszentren gibt es eine Erfolgsmeldung: Die Berner Stadtregierung stellt das leerstehende Ziegler-Spital temporär zur Verfügung. Schweizweit wollen Bund und Kantone insgesamt 5000 Plätze für Asylbewerber schaffen.

  • SVP Waadt nominiert Parmelin

    SVP-Nationalrat Guy Parmelin ist von der SVP Waadt offiziell als Bundesrats-Kandidat nominiert worden, wie er heute an einer Pressekonferenz mitgeteilt hat. Der 56-jährige Parmelin ist Landwirt und Weinbauer und war bis 2004 Präsident der SVP Waadt.

  • Positive Trendwende bei SNB

    Die Schweizerische Nationalbank (SNB) schreibt rote Zahlen. Nach neun Monaten hat sie insgesamt einen Verlust von 33,9 Milliarden angehäuft. Doch weil die SNB im dritten Quartal einen Gewinn eingefahren hat, ist die Trendwende nach der Aufhebung des Euro-Mindestkurses geschafft.

  • Lichtblick in EU-Wirtschaft

    In Europa hat sich Wirtschaft leicht erholt. In der Eurozone ist die Arbeitslosenquote im September deshalb leicht gesunken auf 10,8 Prozent. Auf der Suche nach Möglichkeiten, um die Arbeitslosigkeit weiter zu senken, versucht es Frankreich mit längeren Ladenöffnungszeiten,

  • Konkrete Klimaziele

    Um die globale Klimaerwärmung wird sich in rund einem Monat in Paris an einem grossen Klimagipfel alles drehen. Heute wurde bekannt, welche Zusagen von den einzelnen Ländern gekommen sind. Zusagen dafür, wie die klimaschädlichen Emissionen reduziert werden könnten.

  • Expo Milano ist Publikumserfolg

    Nach sechs Monaten schliesst morgen die Expo in Mailand ihre Tore. 21 Millionen Besucher wurden verzeichnet. Die Weltausstellung hat sich zum Publikumsmagneten entwickelt - trotz aller Unkenrufe vor der Eröffnung. Auch für den Schweizer Pavillon ist die Bilanz positiv.

  • Mostereien müssen wegen Trockenheit die Notvorräte anzapfen

    Der heisse und trockene Sommer hat Auswirkungen auf die Obst-Ernte. Vor allem die Mostobst-Ernte ist betroffen und damit auch die Apfelsaft-Produktion.