«Tagesschau» vom 13.6.2016

Beiträge

  • Suche nach dem Warum

    Barack Obama hat sich zum Massaker in Orlando geäussert. Er bekräftigt, dass der Täter wohl über extremistische Seiten im Internet zur Tat motiviert worden sei.

  • Wer ist der Todesschütze?

    Um den Attentäter von Orlando gibt es viele Fragezeichen. Angehörige beschreiben ihn als nicht sehr religiös, aber als psychisch labil und gewalttätig. Einschätzungen von SRF-Korrespondent Thomas von Grünigen in Orlando.

  • Wahlkampf mit Blutbad

    Die Terrorattacke in Orlando wird bereits dazu benutzt, Politik zu machen. Donald Trump etwa hat Barack Obama kurzerhand zum Rücktritt aufgefordert. Einschätzungen von Peter Düggeli, SRF-Korrespondent in Washington.

  • Umstrittene Einbürgerungen

    Secondos haben keine Privilegien, wenn sie das Schweizer Bürgerrecht erwerben wollen. Das Parlament nimmt nun einen neuen Anlauf, um das zu ändern.

  • Verwanzen, Abhören, Durchsuchen

    Soll der Nachrichtendienst mehr Werkzeuge erhalten? Darüber wird im Herbst an der Urne entschieden. Der Bundesrat hat heute den Abstimmungskampf lanciert.

  • 25 Jahre Frauenstreik

    Vor einem Vierteljahrhundert protestierten Frauen für Gleichstellung und gegen Diskriminierung. In den Augen vieler sind ihre Ziele bis heute nicht erreicht.

  • Microsoft kauft LinkedIn

    Es ist ein Milliarden-Deal: Microsoft hat angekündigt, das Online-Karrierenetzwerk LinkedIn zu übernehmen. Weltweit benützen 400 Millionen Menschen die Plattform. Einschätzungen von Jens Korte, SRF-Börsenkorrespondent in New York.

  • Schnelle Hooligan-Verfahren

    Nach den wüsten Hooligan-Szenen in Marseille will die Justiz nicht lange fackeln: Zehn Personen wurde heute bereits dem Richter vorgeführt.

  • Harter Kampf der Spanier

    Titelverteidiger Spanien ist mit einem Sieg in die Fussball-EM gestartet. Allerdings mit einem hauchdünnen gegen Tschechien. Das Spiel Irland gegen Schweden geht 1:1 unentschieden aus.

  • Der Tag von Silvan Dillier

    Die dritte Etappe der Tour de Suisse war eine Flachetappe, die von Grosswangen, Kanton Luzern, über Olten nach Rheinfelden, Kanton Aargau führte.

  • «Ausgezeichnete» Konzeptkunst

    Christian Philipp Müller ist mit dem «Grand Prix Kunst» ausgezeichnet worden. Ein Bieler, der sich mit seiner Konzeptkunst international einen Namen gemacht hat.