«Tagesschau» vom 25.12.2013

Beiträge

  • Stürmische Weihnachten in den Alpen

    Ein Föhnsturm sorgte in den Alpen für milde Temperaturen und heftige Winde. Die Böen erreichten teilweise Geschwindigkeiten von über 200 Kilometer pro Stunde. Der Kanton Uri war besonders betroffen. Es kam zu Sachschäden und Stromausfällen.

  • Papst verkündet Weihnachtsbotschaft

    Jorge Mario Bergoglio hielt heute seine erste Weihnachtsfeier als Papst Franziskus. Er spendete in Rom vor Zehntausenden Gläubigen den festlichen Segen «Urbi et Orbi». Der Auftritt zeigt: Franziskus pflegt einen neuen Stil, die Botschaft aber bleibt die gleiche.

  • Taifun-Opfer feiern zwischen Trümmern

    Anderthalb Monate nach der Taifun-Katastrophe auf den Philippinen ist die Situation besonders in der Stadt Tacloban nach wie vor prekär. Tausende Menschen wohnen noch immer in Zeltlagern und Massenunterkünften. Der Wiederaufbau ist ein Grossprojekt. Eine Reportage.

  • Ministerrücktritte im Korruptionsskandal in der Türkei

    Der Korruptionsskandal wird immer mehr zur Regierungskrise. Drei der Minister, die in die Angelegenheit verwickelt sind, haben heute ihren Rücktritt erklärt. Ministerpräsident Erdogan versucht mit einer Regierungsumbildung Druck abzubauen – mit Einschätzungen von SRF-Korrespondent Werner Van Gent.

  • Ägypten stuft Muslimbrüder als Terrororganisation ein

    Noch im Sommer stellte die Muslimbruderschaft in Ägypten den Präsidenten – seit heute wird sie als Terrororganisation eingestuft. Die ägyptische Regierung macht die Muslimbruderschaft für den gestrigen Bombenanschlag auf ein Polizeigebäude verantwortlich.

  • Auf dem Speiseplan: Weihnachtsbäume

    Tausende üppig geschmückte Tannenbäume zieren die Wohnzimmer im ganzen Land. Doch, was passiert mit jenen Weihnachtsbäumen, die nicht verkauft wurden? Zumindest in der Region Zürich werden sie zu Tiernahrung – und im Wildpark Zürich an die Elche verfüttert.

  • Jahresrückblick – erster Teil

    Die Tagesschau zeigt in insgesamt sieben Folgen noch einmal die spannendsten und eindrücklichsten Bilder aus diesem Jahr. Die erste Folge beginnt mit einem dramatischen Ereignis: Ein Amoklauf im Wallis forderte am 2. Januar drei Menschenleben.