«Tagesschau» vom 16.8.2016

Beiträge

  • Angespannte Lage an der Südgrenze

    Viele Flüchtlinge bleiben nahe der Schweizer Grenze hängen - unter teils prekären Bedingungen. Was tun? Die grossen Parteien sind sich uneins.

  • Flüchtlings-Stau in Ventimiglia

    Frankreich hat die Grenze dicht gemacht, um Flüchtlinge aus Italien abzuwehren. Vor allem die Grenzstadt Ventimiglia kämpft mit grossen Problemen.

  • Verzicht auf Asylzentrum

    In Seelisberg im Kanton Uri hat ein geplantes Asylzentrum für viel Aufregung gesorgt – und für erfolgreiche Proteste: Die Urner Regierung legt die Pläne auf Eis.

  • Instrumente für den Nachrichtendienst

    Im September wird über das neue Nachrichtendienst-Gesetz abgestimmt. Die Befürworter argumentieren vor allem mit den Anschlägen der letzten Monate.

  • Wieder Attacke in Regionalzug

    Bei Sulz in Österreich, nahe der Schweizer Grenze, ist ein Mann in einem Zug mit einem Messer auf Passagiere losgegangen. Zwei Männer sind schwer verletzt.

  • Russland rüstet auf

    Moskau hat Langstreckenbomber in den Iran versetzt. Das Ziel: Von dort aus geht es viel schneller, Einsätze im Syrienkrieg zu fliegen. Diese Aktion ist neu.

  • Brotloser Spitzensport

    In vielen der olympischen Sportarten ist kaum Geld zu verdienen. Gerade in der Schweiz ist es ein finanzielles Abenteuer, auf den Sport zu setzen.

  • Resultate Olympia

    Stabhochsprung, Hürden, Springreiten, Ringen.

  • Hyperandrogene Frauen

    Die südafrikanische Spitzen-Läuferin Caster Semenya sieht männlicher aus aus ihre Kolleginnen, denn ihr Körper produziert mehr Testosteron. Eine Kontroverse in Rio.

  • Grenzenloser Luxus

    Schneller, grösser, besser: Weltweit versuchen sich Bootsbauer zu übertreffen. Nicht mehr nur bei den Passagierschiffen, sondern auch bei den Jachten.