«Tagesschau» vom 16.5.2015

Beiträge

  • Ägyptens Ex-Präsident Mursi zum Tod verurteilt

    In Kairo hat ein Gericht das Todesurteil gegen den ehemaligen ägyptischen Präsidenten Mohammed Mursi ausgesprochen. Zusammen mit Hamas und Hisbollah soll er einen Gefängnisausbruch organisiert haben. Einschätzungen von Pascal Weber, SRF-Korrespondent in Kairo.

  • Philipp Müller spricht Klartext

    Mitten im Wahlkampf kommen die Schlagzeilen zur Kasachstan-Affäre um die FDP-Nationalrätin Christa Markwalder und Parteikollege Walter Müller zu einem denkbar ungünstigen Zeitpunkt. Parteipräsident Philipp Müller kritisiert das Vorgehen der beiden Nationalräte und fordert eine schonungslose Aufklärung.

  • Zu Besuch bei Handelspartner Indien

    Wirtschaftsminister Johann Schneider-Ammann weilt derzeit in Indien. Am zweiten Tag seiner Reise besuchte er Schweizer Unternehmen mit Sitz im südindischen Bangalore.

  • Mehr Prestige für Alternativmedizin

    In der Schweiz kann neu der Titel «Naturheilpraktiker mit eidgenössischem Diplom» erworben werden. Damit wertet der Bund Therapien der Komplementärmedizin auf, von denen momentan viele mit Imageproblemen zu kämpfen haben.

  • Thailand schickt erneut Flüchtlinge aufs Meer zurück

    In den Gewässern vor Thailand, Malaysia und Indonesien treiben zurzeit tausende Flüchtlinge. Trotz der Appelle der UNO den Bootsflüchtlingen Schutz zu gewähren, bleiben die Behörden unerbittlich.

  • Burundi: Präsident bemüht sich um Normalität

    Auch nachdem der Putsch gegen Burundis Präsident Pierre N’kurunziza gescheitert ist, bleibt die Lage im ostafrikanischen Land unübersichtlich. Grössere Ausschreitungen sind bisher aber ausgeblieben.

  • Drittes hochklassiges Tennisturnier für die Schweiz

    Am Sonntag beginnt das Geneva Open. Neu wird es als ATP-Turnier ausgetragen, neben Basel und Gstaad das dritte in der Schweiz. Die Organisation ist aufwändig und kostspielig.

  • Schweizer Duell im Halbfinal

    Nach ihren Siegen gegen Tomas Berdych und Rafael Nadal treffen Roger Federer und Stan Wawrinka heute im ATP-Turnier in Rom aufeinander. Es ist ihr 18. Duell. Der Gewinner qualifiziert sich für den am Sonntag ausgetragenen Final.

  • Nachrichten Sport

  • Literaturtage in Solothurn zeigen Newcomer-Werke

    In Solothurn finden derzeit die 37. Literaturtage rund um das Thema «Konfliktstoffe» statt. Gezeigt werden neben Werken von bekannten Autoren aus dem In- und Ausland auch Erstlingswerke von Debütanten und Hochschulabgängern.