«Tagesschau» vom 27.1.2013

Beiträge

  • Tote nach Disco-Brand in Brasilien

    Bei einem Brand in einem brasilianischen Nachtclub sind 232 Menschen ums Leben gekommen. Als Brandursache wird eine pyrotechnische Show vermutet.

  • Shoah Gedenktag

    Der 27. Januar ist der Shoah Gedenktag – weltweit gedenken Menschen der Millionen jüdischer Opfer der Naziverbrechen im Zweiten Weltkrieg. Auch der Schweizer Bundespräsident hat aus diesem Anlass eine Botschaft veröffentlicht.

  • Zwei tödliche Wintersport-Unfälle

    Im Gebiet Hoch-Ybrig ist eine Snowboarderin vom Sessellift in den Tod gestürzt. Bei Fideris geriet ein Schlittler in die laufende Heckfräse einer Pistenmaschine.

  • Zwei Jahre nach der Revolution

    Bei neuen Ausschreitungen in der ägyptischen Stadt Port Said sind mindestens 110 Menschen verletzt worden. Nach genau zwei Jahren seit Ausbruch der Revolution kommt das gebeutelte Land noch immer nicht zur Ruhe.

  • Auslandschweizer in Mali

    Malische und französische Truppen sind in die historische Wüstenstadt Timbuktu einmarschiert. Die französische Luftwaffe bombardierte zudem Stellungen radikalislamischer Rebellen im Nordosten des Landes. Trotz der heiklen Lage befinden sich noch immer 72 Auslandschweizer in Mali.

  • Zweier-Bob-WM: Silber für Hefti

    Beat Hefti hat mit Anschieber Thomas Lamparter an der Heim-WM mit dem kleinen Schlitten die Silbermedaille gewonnen. Das Schweizer Duo musste sich nur Friedrich/Bäcker (De) geschlagen geben.

  • Ski-Alpin: Hirscher siegt in Kitzbühel

    Marcel Hirscher hat erstmals den Weltcup-Slalom in Kitzbühel gewonnen. Der Lokalmatador verwies mit einer Traumfahrt im 2. Lauf den Deutschen Felix Neureuther und Ivica Kostelic auf die Plätze. Die Schweizer enttäuschten.

  • Maze siegt in Maribor

    Tina Maze heisst die Siegerin des Slaloms im slowenischen Maribor. Die Lokalmatadorin, die am Vortag im Riesenslalom noch 2. geworden war, siegte überlegen. Wendy Holdener fuhr in die Top 10 und auch die Gisin-Schwestern punkteten.

  • Skispringen: Ammann verpasst Podestplatz

    Simon Ammann hat das Podest beim zweiten Skifliegen von Vikersund knapp verpasst. Der Toggenburger klassierte sich beim Sieg von Robert Kranjec auf Rang 4.

  • Djokovic siegt zum 3. Mal in Melbourne

    Novak Djokovic hat die Australian Open als erster Spieler der Open-Ära zum 3. Mal in Serie gewonnen. Der Serbe setzte sich in einem eher durchschnittlichen Final nach 3:39 Stunden gegen den Schotten Andy Murray durch.

  • Eishockey: Lugano besiegt Biel

    Lugano hat den EHC Biel dank einem Tor 15 Sekunden vor der Sirene mit 3:2 besiegt. Für die Bieler bedeutet die Heimniederlage einen herben Rückschlag im Kampf um die Playoff-Qualifikation.

  • 29-Jähriger gewinnt «Vendée Globe»

    Der Franzose François Gabart hat im Alter von 29 Jahren als bisher jüngster Skipper und in neuer Rekordzeit bei der härtesten Segelregatta der Welt «Vendée Globe» triumphiert.

  • Hodler-Ausstellung in der Fondation Beyerle

    Die Fondation Beyerle zeigt Bilder des wohl berühmtesten Schweizer Malers Ferdinand Hodler. Bekannten Hodler-Ikonen wie der Tell, der Holzfäller oder die Schlacht von Marignano fehlen aber in der Ausstellung.