«Tagesschau» vom 22.5.2018

Beiträge

  • Moon bei Trump

    Donald Trump empfängt heute Südkoreas Präsident Moon Jae In im Weissen Haus. Ob das noch ein Vorbereitungs-Treffen für den Singapur-Gipfel am 12. Juni ist oder schon eher eine Rettungsaktion, lässt sich schwer sagen. Im Kern geht es darum, ob die Südkoreaner die nordkoreanische Bereitschaft zur atomaren Abrüstung übertrieben dargestellt haben.

  • Baustelle Gesundheits-Kosten Schweiz

    Auch die Spitäler in der Schweiz haben ein Problem: Die ambulanten Behandlungen sind defizitär. Deshalb fordern Vertreter des Spitalverbands H+, dass die Kosten, die bei ambulanten und stationären Behandlungen anfallen, anders verrechnet werden können.

  • Wie zufrieden sind die Patienten?

    Eine der zentralen Fragen, die sich Spitäler stellen, ist: Hat die Behandlung überhaupt etwas genützt - war es die Bestmögliche? Um dies beantworten zu können, hat das Universitätsspital Basel ein neues System eingeführt. Dieses erfasst, wie es Patienteninnen und Patienten nach einem Eingriff geht.

  • Spital-Streik

    Heute sind Angestellte des Kantonsspitals Freiburg in einen Streik getreten. Sie protestieren dagegen, dass sie künftig nicht mehr zum Staatspersonal gehören sollen.

  • San Bernardino bleibt gesperrt

    Der San-Bernardino-Strassentunnel bleibt gesperrt. Kurz vor Pfingsten hatte er nach dem Brand eines Reisecars geschlossen werden müssen. Das Bundesamt für Verkehr will morgen Abend entscheiden, wie es weitergeht. Zuerst werden die Reparaturarbeiten besichtigt. Heute durften Medienvertreter einen Blick in den Tunnel werfen.

  • Sion 2026 auf der Kippe

    Olympische Spiele oder nicht? Die entscheidende Abstimmung dazu findet am 10. Juni 2018 im Wallis statt. Dann geht es um einen 100-Millionen-Kredit für die Winterspiele. Dazu gab’s heute eine erste Umfrage, die aufhorchen lässt. Eine Mehrheit im Wallis lehnt Olympia ab.

  • Guiseppe Conte – ein neutraler Kandidat?

    Noch immer ist unklar, ob Giuseppe Conte den Auftrag erhält, als italienischer Regierungschef eine Regierung zu bilden. Klar ist nur, Conte ist für die beiden regierungswilligen Lager 5-Sterne und Lega der gewünschte neutrale Kandidat. Wenn auch nicht ganz neutral.

  • Nachrichten Ausland

  • Lehrerstreiks USA

    In die USA, wo sich derzeit grosser Widerstand regt. Widerstand gegen den Abbau an öffentlichen Schulen. Lehrer dort sind unterbezahlt, die Gebäude uralt, es fehlt an Geld für ganz normale Unterrichts-Materialien. In mehreren Bundesstaaten hat es in jüngster Zeit Streiks gegeben.

  • Sony schluckt EMI

    Der japanische Elektronik-und Unterhaltungskonzern Sony holt zum grossen Schlag aus. Er kauft für 2 Milliarden Dollar den Musikverlag von EMI und damit den Katalog von über 2 Millionen Musiktiteln.

  • Grenzenlose Kunst

    Bitte nicht berühren, wird man an Ausstellungen gemahnt. In Paris heisst es derzeit: Bitte berühren. Die Ausstellung «Au delà des limites» hält sich auch sonst an keine Grenzen. Im Gegenteil, die Grenzen lösen sich auf - Virtuelles wird zu Reellem und umgekehrt.

  • Lucien Favre bei Borussia Dortmund

    Jetzt ist es offiziell: Der Schweizer Trainer Lucien Favre wechselt zum deutschen Bundesligisten Borussia Dortmund. Der 60-Jährige hat einen Vertrag bis Juni 2020 unterschrieben.