«Tagesschau» vom 26.6.2017

Beiträge

  • Trump mit Teilsieg

    Nachdem Donald Trump betreffend Einreiseverbot von mehreren Richtern zurückgepfiffen worden war, hat sich nun das oberste Gericht hinter Trump gestellt. Das Verbot wurde deblockiert. Mit einer Einschätzung von Korrespondent Thomas von Grünigen.

  • May und DUP

    Theresa May und Arlene Foster, die britische Premierministerin und die Chefin der kleinen nordirischen Unionspartei DUP, haben sich geeinigt. Eine eigentliche Koalition ist es nicht. Trotzdem kann Theresa May nun weiterregieren. Dazu Henriette Engbersen aus London.

  • EU-Bürger und Brexit

    Einer der Knackpunkte bei den Brexit-Verhandlungen ist der künftige rechtliche Status der EU-Bürger, die in Grossbritannien leben. Vor dem Parlament in London hat May den detaillierten Vorschlag der Regierung dargelegt. Dazu Sebastian Ramspeck aus Brüssel.

  • Datenschützer warnt

    Die Digitalisierung durchdringt unsere Gesellschaft. Die Daten werden aber nicht nur von uns genutzt, sondern auch von anderen, und es nicht immer klar, wozu. Genau davor hat der eidgenössische Datenschützer heute gewarnt.

  • Regionalwahlen Italien

    Silvio Berlusconi wäre nicht Silvio Berlusconi, wenn er sich unterkriegen lassen würde. Er hat wieder Rückenwind. Dies nach den Bürgermeister-Wahlen, die gestern mit den Stichwahlen zu Ende gingen.

  • Eisspeicher Heizung

    Auf einer Eisscholle sitzen sprichwörtlich zwei neue Bürohäuser im Luzernischen Rothenburg. Sie verfügen über einen Eisspeicher. Dieser kühlt im Sommer. Aber nicht nur das: dieses für die Schweiz relativ neuartige System kann im Winter als Heizung benutzt werden.

  • Videobeweis

    Schluss mit Fehl-Entscheidungen bei Fussballspielen. Schiedsrichter müssen nicht mehr nur alleine entscheiden - sie können am aktuellen Confederations-Cup in Russland Videobilder konsultieren.

  • America‘s Cup

    Neuseeland gewinnt die prestigeträchtigste Segelregatta der Welt - den America’s Cup. Die letzte Austragung vor vier Jahren hatten die Neuseeländer gegen die USA noch knapp verloren.

  • Swiss Finance

    Die Schweiz, sie gilt weltweit als das Land der Banken - nun erhält sie ein Museum, in dem es um Geld und Finanzen geht. Untergebracht ist es in Zürich-West, am neuen Hauptsitz der Börsenbetreiberin SIX.