«Tagesschau» vom 2.4.2015

Beiträge

  • Unternehmenssteuerreform III: Bundesrat zu Kapitalgewinnsteuer

    An den Eckpunkten der Unternehmenssteuerreform III wie Lizenzboxen und tiefere Gewinnsteuer hält der Bundesrat fest. Auf die Kompensation durch die Kapital-gewinnsteuer will er aber nach heftiger Kritik in der Vernehmlassung verzichten. Einschätzungen von Fritz Reimann aus Bern.

  • Erster Durchbruch in den Atomverhandlungen

    Nach zähem Ringen haben sich die Verhandlungspartner auf Eckpunkte für eine abschliessende Vereinbarung geeinigt. Ein umfassendes Abkommen ist bis Anfang Juli angepeilt.

  • Islamisten halten Geiseln an kenianischer Uni

    Schwer bewaffnete Islamisten haben im Südosten Kenias eine Universität angegriffen und mindestens 70 Menschen getötet. Zur Attacke bekannte sich die somalische Al-Shabaab-Miliz. Einschätzungen von Markus Häfliger Nairobi.

  • Hoffnung im Kampf gegen Ebola

    Im Kampf gegen Ebola gibt es neue Hoffnung: Forscher einer internationalen Studie haben mit einem neuen Impfstoff vielversprechende Fortschritte gemacht. Für die aktuelle Epidemie in Westafrika kann der Wirkstoff aber wohl nicht mehr eingesetzt werden.

  • Nachrichten Ausland

  • Mehr Verkehr und Stau auf Schweizer Autobahnen

    Auf den Schweizer Nationalstrassen wurde im vergangenen Jahr mehr Verkehr und mehr Stau verzeichnet. Der Unterhalt der Infrastruktur ist deshalb umso wichtiger – das betonte Verkehrsministerin Doris Leuthard.

  • Obamas Wahlkampf-Profi in der Schweiz

    Alec Ross ist so etwas wie ein Social-Media-Guru, er war verantwortlich für die digitalen Wahlkampagnen von Barack Obama und Hillary Clinton. Entsprechend aufmerksam verfolgt wurde sein Referat von Schweizer Politikern gestern in Bern.

  • Kirchenschatz im Beromünster

    Die Stiftskirche in Beromünster zeigt in einer Ausstellung den Leidensweg und die Kreuzigung Jesus Christus mit bedeutenden Raritäten. Besucher können sich bis Karfreitag den eindrücklichen Kirchenschatz ansehen.