«Tagesschau» vom 9.4.2017

Beiträge

  • Urnengang der Auslandtürken in der Schweiz

    Türkinnen und Türken, die in der Schweiz leben, stimmen über die Verfassungsreform ab. Präsident Erdogan strebt damit nach noch mehr Macht. Das Interesse der Türken in der Schweiz ist gross.

  • Resignation in der Türkei

    In der Türkei stimmt die Bevölkerung erst am Ostersonntag ab. Die Stimmbeteiligung könnte niedrig ausfallen, denn die Resignation ist gross. Auch in den kurdischen Gebieten.

  • Erkenntnisse zum Anschlag in Stockholm

    Der Fahrer des LKWs ist – so die Erkenntnis der schwedischen Ermittler – ein abgewiesener Asylbwerber, der mit der Terrormiliz IS sympathisierte.

  • Zwei Anschläge gegen ägyptische Kopten

    Bei zwei Bombenanschlägen auf koptische Kirchen im Norden Ägyptens sind mehrere dutzend Personen getötet worden. Die IS-Terrormiliz hat die Anschläge für sich reklamiert.

  • Ermittlungen gegen Jegge

    Die Zürcher Staatsanwaltschaft hat gegen den Schweizer Pädagogen Jürg Jegge Ermittlungen eingeleitet. Sie will vermutlich abklären, ob Jegge noch weitere Übergriffe begangen hat, die nicht verjährt sind.

  • Nachrichten Ausland

  • Unentschieden zwischen YB und Basel

    Die zweitplatzierten Young Boys und der Leader FC Basel haben sich 1:1 getrennt. Das Resultat geht für die Berner in Ordnung. Der Ausfall ihres Teamleaders Guillaume Hoarau dürfte jedoch schmerzen.

  • Nachrichten Fussball

  • Nachrichten Sport

  • Lenins Reise zurück nach Russland

    Heute vor genau 100 Jahren hat Lenin sein Exil Zürich hinter sich gelassen und ist zurück nach Russland. Dort gelang dem russischen Revolutionär wenige Monate später überraschend der Sturz der Regierung.