«Tagesschau» vom 5.1.2016

Beiträge

  • Obama gegen Waffengewalt

    Wenn es nicht mit dem Parlament geht, dann eben am Kongress vorbei: US-Präsident Barack Obama will die Waffengewalt im Alleingang eindämmen – und wie. Einschätzungen von Peter Düggeli, SRF-Korrespondent in Washington.

  • UNO-Sicherheitsrat mischt sich ein

    Nach der Massenhinrichtung in Saudi-Arabien stürmten im Iran Demonstranten die saudische Botschaft. Ein Gewaltakt, den der UNO-Sicherheitsrat nun verurteilt.

  • Übergriffe an Silvester

    In der Silvesternacht haben unbekannte, junge Männer in deutschen Städten regelrechte Jagd auf Frauen gemacht. Die Regierung will die Täter rasch zur Rechenschaft ziehen.

  • Nachrichten Ausland

  • Initiative soll Bauern stärken

    Der Bauernverband bezeichnete die Situation der Bauern als besorgniserregend. Mit einer Initiative will er vor allem Jung-Bauern wieder eine Perspektive geben.

  • Gewerkschaften gegen Job-Abbau

    Der Gewerkschaftsbund wünscht sich mehr Massnahmen gegen die steigende Arbeitslosigkeit. Die Nationalbank ruft er auf, einen neuen Mindestkurs einzuführen.

  • Einkaufen im billigeren Ausland

    Laut Credit Suisse hat der Einkaufstourismus 2015 um 8 Prozent zugenommen. Schweizer Händler mussten dagegen ein Minus von 0,4 Prozent hinnehmen.

  • Offene Türen für Flüchtlinge

    Über 500 Schweizerinnen und Schweizer möchten gerne Flüchtlinge bei sich zuhause aufnehmen. Doch die Mühlen der Bürokratie mahlen bekanntlich langsam.

  • Ein Jahr nach «Charlie Hebdo»

    Nach einem Jahr des Terrors schaut Frankreich zurück auf die unfassbare Gewalt: François Hollande hat am Sitz von «Charlie Hebdo» eine Gedenktafel enthüllt.

  • Sexskandal in Grossbritannien

    Einmal mehr gerät ein britischer Abgeordneter wegen unsittlichen Benehmens in die Schlagzeilen: Gegen den Labour-Mann wird wegen Vergewaltigung ermittelt.

  • Nachrichten Sport