«Tagesschau» vom 21.6.2015

Beiträge

  • Attentat offenbar angekündigt

    Nach dem Attentat in Charleston in den USA werden immer mehr Details zur Tat bekannt. Offenbar hat der mutmassliche Täter seine Tat online angekündigt. Die Polizei hat im Internet einen Text gefunden, wo der 21- jährige Mann seine rassistische Wut kundgibt.

  • Heftige Debatte über Rassismus und Waffenbesitz

    Auch in Philadelphia wurde geschossen – auf ein Picknick. Dabei wurden sieben Menschen verletzt, darunter ein zweijähriges Kind. In Detroit geriet gar ein Kindergeburtstag unter Beschuss. Eine Person wurde getötet, mindestens neun weitere verletzt. Dies verstärkt die heftigen Debatten über Rassismus und auch über Waffenbesitz.

  • Dringlichkeitssitzung in Griechenland

    In Griechenland ist die Regierung heute Mittag zu einer Dringlichkeitssitzung zusammen gekommen. Es wird vor allem das Vorgehen für den morgigen EU- Gipfel besprochen, der eine Lösung im verhärteten Schuldenstreit bringen soll.

  • Saudi- Arabien fliegt Luftangriffe

    Die Friedensgespräche zum Bürgerkrieg in Jemen sind am Freitag gescheitert. Nun fliegt Saudi-Arabien schon wieder Luftangriffe: Kampfjets haben gestern und heute in Jemens Hauptstadt Sanaa Stellungen der schiitischen Huthi- Rebellen bombardiert

  • Ein besonderes Spiel für Messi

    An der Copa Americana hat Lionel Messi mit Argentinien sein 100. Länderspiel bestritten – und das mit erst 27 Jahren. Argentinien hat sich dank eines 1:0 –Sieges gegen Jamaika für die Viertelfinals qualifiziert.