«Tagesschau» vom 21.6.2015

Beiträge

  • Nervosität vor dem Sondergipfel

    Am Tag vor dem Sondergipfel zur griechischen Schuldenkrise in Brüssel steigt die Nervosität in Griechenland. Sowohl die griechische Regierung als auch die Geldgeber kommen am Vorabend der Sondersitzung zusammen. Einschätzungen von den beiden SRF- Korrespondenten Werner Van der Gent in Athen und Sebastian Ramspeck in Brüssel.

  • Die Folgen eines möglichen Grexit

    Noch ist alles offen: eine Einigung in der griechischen Schuldenkrise ist alles andere als sicher. Zwei ausgewiesene Europa-Kenner sprechen über die möglichen Folgen eines Grexit. Im Endeffekt müssen aber die Politiker in Athen und Brüssel entscheiden – Grexit oder nicht.

  • Mehr Grenzkontrollen gefordert im Tessin

    Der Andrang von Asylsuchenden aus Italien nimmt auch im Tessin zu. Übers Mittelmeer sind die Flüchtlinge nach Italien gelangt und suchen Asyl in der Schweiz oder anderen europäischen Länder. Der Tessiner Regierungspräsident fordert nun vom Bund stärkere Grenzkontrollen und mehr Grenzwächter.

  • Auch Clinton fordert Verschärfung des Waffengesetzes

    Nach dem Attentat auf eine Kirche in Charleston mit neun Todesopfern werden immer mehr Stimmen für eine Verschärfung des Waffengesetzes laut. Auch die demokratische Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton hat sich für schärfere Waffengesetze ausgesprochen.

  • Nachrichten Ausland

  • Volksfest am Morgarten

    Das Morgarten-Jubiläum ist für die Kantone Schwyz und Zug ein grosses Volksfest: Die legendäre Freiheitsschlacht der alten Eidgenossen vor 700 Jahren wird mit Gästen aus Politik und Militär gefeiert. An der Stelle, an der die Schwyzer einst den Habsburger Herzog Leopolt in die Flucht geschlagen haben sollen.

  • Federer feiert achten Erfolg in Halle

    Roger Federer gewinnt zum achten Mal das Turnier von Halle. Im Final bezwang die Weltnummer zwei den Südtiroler Andreas Seppi mit 7:6 und 6:4. Dem Schweizer gelang so auch die perfekte Hauptprobe für den Grand Slam in Wimbledon.

  • Spilak sichert sich Gesamtsieg

    Die 79. Tour de Suisse ging heute in Bern mit einem Einzelzeitfahren zu Ende. Gewonnen hat die neunte Etappe der Niederländer Tom Dumoulin. Lokalmatador Fabian Cancellara fuhr auf den dritten Podestplatz. Der Slowene Simon Spilak sicherte sich den Tour- Gesamtsieg hauchdünn.

  • Rosberg gewinnt Grand Prix in Österreich

    Der Formel 1 GP in Österreich startete turbulent. Bereits in der ersten Runde verunfallten Kimi Räikönen und Fernando Alonso. Nach einer kurzen Safety Car Phase wurde das Rennen wieder freigegeben. Nico Rosberg hat den Grand Prix schliesslich gewonnen.

  • Erster internationaler Yoga-Tag

    Yoga boomt in der ganzen Welt. Deshalb wir diese ursprünglich indische Philosophie erstmals mit einem UNO- Welttag gewürdigt. Rund um den Globus gab es Massen-Mediationen. In Indien machte auch Premierminister Narendra Modi mit 35‘000 anderen Menschen mit.