«Tagesschau» vom 6.11.2016

Beiträge

  • Freiburg wählt Parlament und Regierung

    Bei den Staatsratswahlen im Kanton Freiburg geht die bürgerliche Allianz der CVP, FDP und SVP klar als Siegerin hervor. Sie holen im ersten Wahlgang vier der sieben Sitze. Im Grossrat verliert die CVP vier Sitze, die SP ist neu die stärkste Partei im Parlament.

  • IS an verschiedenen Fronten unter Druck

    In Syrien haben kurdisch dominierte Streitkräfte mit der Rückeroberung von Rakka begonnen, während im Irak die Offensive auf Mossul weiter fortschreitet.

  • HDP setzt Mitarbeit im türkischen Parlament aus

    Die pro-kurdische Partei HDP hat aus Protest gegen die Verhaftung ihrer Abgeordneten ihre parlamentarische Arbeit weitgehend ausgesetzt. Der türkische Präsident Erdogan gibt sich unbeeindruckt von der in- und ausländischen Kritik.

  • Endspurt beim US-Wahlkampf

    Während Clinton mit Showeinlagen von Prominenten um Stimmen wirbt, musste Trump bei einem Auftritt aus Sicherheitsbedenken kurz die Bühne verlassen. Einschätzungen von Peter Düggeli, SRF-Korrespondent in Washington.

  • Beschuldigter bezichtigt Polizei des Rassismus

    Das Bezirksgericht Zürich verhandelt morgen den Fall eines dunkelhäutigen Mannes, der sich nicht von der Polizei kontrollieren lassen wollte. Er fühlt sich diskriminiert.

  • FC Luzern gleicht in der Verlängerung gegen YB aus

    Das Spiel FC Luzern gegen die Berner Young Boys endet mit 2:2 unentschieden.

  • Nachrichten Fussball

  • Nachrichten Sport

  • Elvis Presleys neues Album

    Vor kurzem ist Elvis Presleys neuestes Album «The Wonder of You» erschienen und hat es direkt an die Spitze der britischen Charts geschafft.