«Tagesschau» vom 5.10.2014

Beiträge

  • Wahl-«Super Sunday» in Zug

    Die Stimmbevölkerung des Kantons Zug hat heute Regierung, Kantonsrat und Gemeindebehörden neu bestimmt. Grosse Veränderungen sind dabei ausgeblieben. Alle Regierungsräte wurden wiedergewählt; im Parlament bleibt die CVP stärkste Kraft.

  • Syrische Flüchtlinge in der Schweiz

    Seit dreieinhalb Jahren herrschen in Syrien bereits Gewalt und Chaos. Millionen Menschen sind mittlerweile geflüchtet. 500 besonders gefährdete Flüchtlinge hat die Schweiz direkt aufgenommen und rund 4000 Visa für Familienangehörige ausgestellt. Die «Tagesschau» hat eine Flüchtlingsfamilie im Entlebuch besucht.

  • In Hongkong stehen die Zeichen auf Entspannung

    Die Demonstranten sind bereit, einen Teil ihrer Blockaden und Barrikaden bis morgen zu entfernen. Aus Angst vor Gewalt. Der Regierungschef von Hongkong hatte gestern eine komplette Räumung verlangt. Die Reportage aus Hong Kong.

  • Brasilianer strömen in die Wahllokale

    Brasiliens Präsidentin Dilma Rousseff kämpft um eine zweite Amtszeit. Sie ist zwar die Favoritin und wird laut letzten Umfragen das beste Resultat erzielen, doch die Entscheidung dürfte erst in der Stichwahl fallen. Mit Einschätzungen von SRF-Sonderkorrespondent Erwin Schmid.

  • Papst ruft Kirche zu Reformen auf

    Die katholische Kirche wird häufig mit der Kritik konfrontiert, dass sie zu stark in der Vergangenheit lebten und die Realität des 21.Jahrhunderts ausblenden würden. Papst Franziskus nimmt diese Kritik offenbar ernst. Dies war heute zu Beginn einer 14-tägigen Sondersynode im Vatikan zum Thema Ehe und Familie zu spüren.

  • Formel-1-Rennen von schwerem Unfall überschattet

    Beim Grossen Preis von Japan in Suzuka verunglückte der Franzose Jules Bianchi schwer. Sein Wagen kam von der nassen Strecke ab und krachte in einen Abschleppkran. Der Fahrer vom Team Marussia erlitt dabei schwere Kopfverletzungen und wurde bereits operiert.

  • FC Luzern verliert erneut

    Auch nach der 11. Runde wartet der FC Luzern immer noch auf seinen ersten Sieg. Im Kellerduell im Wallis zwischen Sion und den Innerschweizern jubelte am Ende Sions Trainer Jochen Dries über den ersten Sittener Sieg in der Meisterschaft seit dem 10. August.

  • Nachrichten Fussball

  • Herbstzeit – Faszination Vogelzug

    Im Herbst ziehen jeweils abertausende Vögel in den Süden. Gelegenheit für Ornithologen, das Verhalten von Fink, Star und Co. genau zu beobachten. Die Beringungsstation Subigerberg im Kanton Solothurn ist ein bekannter Treffpunkt von Ornithologen.