«Tagesschau» vom 30.8.2017

Beiträge

  • Der Regen in Houston klingt ab

    Der Regen in Houston hat aufgehört und langsam wird klar, welchen Schaden der Tropensturm «Harvey» angerichtet hat. Schätzungen zufolge ist es der drittgrösste Sturm in den USA. «Harvey» ist mittlerweile weitergezogen an die Küste von Louisiana. Einschätzungen von Korrespondent Thomas von Grünigen in Houston. Dieser Tropensturm hinterlässt auch Spuren in der Wirtschaft

  • Neue Gefahrenkarte für Bondo

    Der Murgang in Bondo war laut Behörden trotz Expertenwissens nicht abzusehen. Während der langwierigen Aufräumarbeiten prüft die Gemeinde nun, wie die Gefahrenkarte anzupassen ist.

  • Neue Sitzverteilung im Parlament

    Die Bevölkerung der Schweiz wächst, allerdings nicht überall gleich stark. Und so werden die Sitze der Kantone im Nationalrat neu verteilt. Bern und Luzern verlieren je einen Sitz, diese gehen an die Kantone Genf und Waadt.

  • Alain Berset im Abstimmungskampf

    Die AHV-Reform kommt am 24. September vors Volk. Üblicherweise halten Bundesräte vor wichtigen Abstimmungen Ansprachen im Radio und Fernsehen und präsentieren ihre Sicht der Dinge. Dies meist in den drei Landessprachen. Bundesrat Alain Berset machte heute eine Ausnahme.

  • Einzige Frau fürs FDP-Ticket: Isabelle Moret

    Isabelle Moret hofft neben Ignazio Cassis und Pierre Maudet übermorgen aufs Bundesratsticket der FDP-Fraktion zu kommen. Die Waadtländer Nationalrätin politisiert familienfreundlich und gibt sich bodenständig.

  • Korea plant weitere Raketentests

    Nordkoreas Raketentest wurde international verurteilt. Der UNO Sicherheitsrat bezeichnete ihn als «empörend», weitere Sanktionen wurden jedoch nicht beschlossen. Doch Nordkoreas Tonfall wird nicht milder.

  • Als die «Königin der Herzen» starb

    Vor genau 20 Jahren starb Prinzessin Diana mit nur 36 Jahren bei einem Autounfall. Ihr Leben, ihre Affären und ihre unglückliche Ehe waren so einzigartig, dass ihre Person nach wie vor viele Menschen fasziniert.

  • Federer kämpft und siegt

    Für Roger Federer war es ein harziger Einstieg in die US-Open. Fünf Sätze lang musste er kämpfen und gewann.

  • Festivalauftakt in Venedig

    Venedig gehörte lange zu den wichtigsten Filmfestivals der Welt – doch der Glanz der alten Tage schien vorbei. In den letzten vier Jahren hat sich das Festival allerdings seinen Platz wieder zurückerobert, dank Innovation.