«Tagesschau» vom 4.8.2015

Beiträge

  • Rückgang bei Logiernächten

    Der starke Franken hat der Hotellerie hierzulande nicht so stark zugesetzt wie Anfangs befürchtet. Die Logiernächte sind im ersten Halbjahr um 0,6 Prozent zurückgegangen.

  • Rekordfund am Zürcher Flughafen

    Der Zoll am Zürcher Flughafen hat Anfang Juli drei Schmuggler und ihre Ware erwischt: 262 Kilogramm Elfenbein. Das Beutegut, mit einem Schwarzmarktwert von rund 400 000 Franken, sollte von Tansania nach China gelangen.

  • Nachrichten Inland

  • Deutlicher Anstieg beim Immobilienblasenindex

    Preise für Wohnungen und Häuser steigen in der Schweiz zunehmend. Das steigert das Risiko einer Immobilien-Blase, wie der jüngste Immobilienblasenindex der UBS zeigt.

  • Bund verdient dank Negativzinsen

    Schulden machen ist für den Bund dank Negativzinsen ein lohnendes Geschäft: 50 Millionen Franken Gewinn hat er seit Anfang des Jahres so gemacht. Denn dem Bund Geld zu leihen, ist für Investoren trotz Negativzinsen eine rentable Anlage.

  • Kein Camping mehr für Flüchtlinge in Renens

    Auch in der Schweiz ist die Unterbringung von Asylbewerbern ein akutes Thema. Im Lausanner Vorort Renens schlafen abgewiesene Asylsuchende im Garten einer Notschlafstelle. Doch damit soll bald Schluss sein.

  • Sommerkurse für Flüchtlinge

    Die Jugendrotkreuz-Organisationen verschiedener Kantone organisieren zusammen mit dem Jugendrotkreuz von Bosnien-Herzegowina Sommerkurse für Flüchtlinge. Dort können Gross und Klein einen Erste-Hilfe-Kurs besuchen, Malen oder Nähen lernen.

  • Überschwemmungen in Burma und China

    Der Monsun in Asien ist dieses Jahr auffallend heftig. Dies hat zu Überschwemmungen und Erdrutschen geführt. Millionen von Menschen sind auf der Flucht. Besonders stark betroffen sind China und Burma.

  • Nachrichten Ausland

  • «Open House» im Buckingham Palast

    So wohnt die Queen – Zwei Monate lang kann man Teile der offiziellen Residenz der Monarchin in London besuchen. Dieses Jahr mit noch mehr royalen Attraktionen. Queen Elisabeth II selber verbringt derweil ihre Ferien auf dem Lande.

  • OL-WM: Zweite Medaille für die Schweiz

    An der OL-Weltmeisterschaft im schottischen Inverness hat Daniel Hubmann in der Mitteldistanz die Goldmedaille geholt. Sein Bruder Martin hatte zuvor im Sprint Silber gewonnen. Die Frauen gingen leer aus.

  • Schwimm-WM mit vielen Rekorden

    Seit drei Tagen findet im russischen Kasan die Schwimm-Weltmeisterschaft statt. In dieser kurzen Zeit wurden bereits sechs Weltrekorde aufgestellt. Keine andere Sportart ist für neue Weltrekorde besser geeignet.

  • Mia und Noah: beliebteste Babynamen

    Die Eltern von heute wählen für ihre Kinder weiterhin kurze Vornamen. Das zeigt die Namens-Hitparade des Bundes. Die Top-Drei in der Deutschschweiz sind bei Mädchen Mia, Lara, Emma und bei Knaben Noah, Leon und Luca.