«Tagesschau» vom 6.11.2013

Beiträge

  • Internetzugang in Bahnhöfen gratis, besserer Empfang in Zügen

    Bis 2015 will die SBB an über hundert Schweizer Bahnhöfen gratis Internetzugang anbieten. Der Bahnhof Montreux ist der erste, der mit diesem Service ausgerüstet wird. WLAN im Zug gibt es allerdings nicht: stattdessen soll dort der Mobilfunkempfang verbessert werden.

  • Bundesrat will Geschlechterquote

    Der Bundesrat will ab 2014 den Frauenanteil in den Verwaltungsräten von Post, SBB und anderen bundesnahen Betrieben erhöhen. Am Mittwoch hat er eine angestrebte Quote von 30 Prozente für beide Geschlechter festgelegt.

  • Rektor der Universität Zürich tritt per sofort zurück

    Rektor Andreas Fischer, tritt per sofort zurück, wie die Universität Zürich mittgeteilt hat. Fischer begründet seinen Entscheid mit der "jetzt entstandenen Situation, für die er als Rektor letztlich die Verantwortung trage". Gleichzeitig will die Universität Zürich die Umstände prüfen, die kürzlich zur umstrittenen Kündigung einer weiteren Medizinhistorikerin geführt haben.

  • Bill De Blasio ist New Yorks neuer Bürgermeister

    Nach mehr als zwanzig Jahren regiert in New York wieder ein Demokrat: Bill De Blasio löst Michael Bloomberg ab. Der 52jährige gilt als Gegenentwurf zu seinem Vorgänger und hat sich gegen seinen Rivalen Joe Lhota klar durchgesetzt.

  • Gouverneurs-Wahlen in Virginia und New Jersey

    Bei den Gouverneurswahlen im hartumkämpften Bundesstaat Virginia, setzte sich der Demokrat Terry McAuliffe knapp gegen den Tea-Party-Anhänger Ken Cuccinelli durch. In New Jersey wurde der gemässigte Republikaner Christ Christie im Amt bestätigt. Einschätzungen von Arthur Honegger

  • Wurde Jassir Arafat vergiftet?

    Es gibt Hinweise, dass der frühere Palästinenserführer Arafat an einer Vergiftung gestorben ist. Wissenschaftler des Universitätsspitals Lausanne, die seine Leiche untersucht haben, haben Anzeichen für einen unnatürlichen Tod gefunden. Demnach lag die Polonium-Konzentration in Arafats Körper deutlich über dem Normalwert.

  • Freispruch für Lieberman

    Der ehemalige Aussenminister Israels, Avigor Lieberman wurde von einem Gericht vom Vorwurf der Korruption freigesprochen. Der Hardliner wird wohl schnell wieder in die Regierung zurückgehren. Er gilt als Kritiker des Friedensprozesses mit den Palästinensern.

  • Nachrichten Ausland

  • Weltorganisation für Meteorologie warnt vor zu hohem CO2-Ausstoss

    Die Menge an Treibhausgasen in der Atmosphäre hat 2012 einen neuen Allzeit-Rekord erreicht. Laut dem heute vorgestellten Report der Weltorganisation für Meteorologie MNO in Genf, steigt insbesondere die Konzentration an CO2 ungebremst und immer schneller an. Die Folgen sind fatal.

  • Nadal siegt über Wawrinka

    Im zweiten Gruppenspiel der ATP World Tour Finals in London hat sich Rafael Nadal gegen Stanislas Wawrinka durchgesetzt. Der Romand spielte über weite Strecken auf Augenhöhe, musste sich am Ende aber geschlagen geben.

  • 17. Kurzfilmtage Winterthur

    Zum 17. Mal finden die Winterthurer Kurzfilmtage statt. Das internationale Kurzfilmfestival gehört weltweit zu den bedeutendsten seiner Art. Auch in dieser Kunstform hat die Wirtschaftskrise ihre Spuren hinterlassen, wie in vielen Kurzfilmen zu sehen ist.