«Tagesschau» vom 24.2.2018

Beiträge

  • Zweimal Gold

    Nevin Galmarini gewinnt im Parallel-Riesenslalom Gold. Im Team-Event erringen die Schweizer Skifahrerinnen und Skifahrer Denise Feierabend, Wendy Holdener, Daniel Yule, Ersatzfahrer Luca Ärni und Ramon Zenhäusern den Sieg.

  • UNO-Sicherheitsrat zu Syrien

    Der UNO-Sicherheitsrat verhandelt über eine Waffenruhe in Syrien. In den Verhandlungen der letzten Tage hat sich Russland gegen die Vorschläge gestellt.

  • Neues Wirtschaftskonzept der SP

    Die SP diskutiert an ihrer Delegiertenversammlung über ein neues Wirtschaftskonzept. Bei diesem stehen die Digitalisierung wie auch Globalisierung im Zentrum. Die Vorschläge polarisieren in der Partei. Zudem hat die SP die Parolen für die Abstimmungen im Sommer gefasst.

  • Stellenabbau bei der SBB Cargo

  • Förderung von E-Mobilität

    GLP-Präsident Jürg Grossen fordert, dass Strafabgaben für die Einfuhr von umweltunfreundlichen Neuwagen in die Infrastruktur für Elektroautos investiert werden.

  • Leuthard fordert Untersuchung zum Postauto-Skandal

  • Angespannte Stimmung in Italien

    Kurz vor den Parlamentswahlen am 4. März ist die Stimmung in Italien angespannt. An vielen Orten fehlen den Jugendlichen Perspektiven, doch einige Menschen versuchen zu helfen.

  • Tirol vor den Wahlen

    Morgen wird im Tirol gewählt. Unklar ist, wie gut die rechtsnationale FPÖ abschneiden wird. Auf nationaler Ebene regiert diese seit zwei Monaten in einer Koalition mit der ÖVP.

  • Schneller Pianist in der Schweiz

    Einer der schnellsten Pianisten der Welt, Peter Bence, begeistert derzeit Schweizer Konzertbesucher.