Das verkaufte Lächeln

Video «Das verkaufte Lächeln» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Welche Gefahren bergen soziale Netzwerke für Jugendliche? Dieser Frage widmet sich der neueste «Tatort» aus München mit den Hauptkommissaren Leitmayr und Batic. Sie müssen in «Das verkaufte Lächeln» den Mord an einem 14-Jährigen aufklären.

Am Isarwehr wird die Leiche des 14-jährigen Tim Kiener gefunden. Der Knabe wurde weder ausgeraubt noch sexuell missbraucht. Er wurde aus nächster Nähe erschossen. Es gibt kein ersichtliches Motiv für die Tat. Tim hatte keine Probleme in der Schule oder mit seinen Eltern. Wenn er nicht mit seinen Freunden Hanna und Florian unterwegs war, sass er am Computer.

Als die Münchner Hauptkommissare Leitmayr (Udo Wachtveitl) und Batic (Miroslav Nemec) Tims Computer näher untersuchen, entdecken sie etwas, das sie nicht für möglich gehalten hätten - etwas, von dem auch Tims Eltern keine Ahnung hatten.