Mia san jetz da wo's weh tut

Video «Mia san jetz da wo's weh tut» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Seit 1991 ermittelt das «Tatort»-Duo Batic und Leitmayr, gespielt von Miroslav Nemec und Udo Wachtveilt, in München. Das 25-Jahre-Jubiläum wird mit der Folge «Mia san jetz da wo's weh tut» begangen. Darin laufen die Ermittlungen in einem Mordfall komplett aus dem Ruder.

Eigentlich ist der Mord an einer jungen rumänischen Prostituierten für die Kommissare Batic (Miroslav Nemec) und Leitmayr (Udo Wachtveitl) ein Routinefall, der geständige Mörder ist schnell gefunden und verurteilt. Doch diesmal kommt es anders: Zwei Tage später wird klar, dass eine Reihe von Ermittlungsfehler begangen wurden und damit eine Tragödie losgetreten wurde, die einen nach dem anderen mit sich reisst.

Batic und Leitmayr zählen zu den beliebtesten Figuren der «Tatort»-Reihe. Als Leitmayr 2014 in der Folge «Am Ende des Flurs» verletzt wurde und unklar war, ob er überleben werde, protestierte das Publikum laut BR so massiv, dass der Sender gezwungen war, das Überleben des Protagonisten offiziell bekannt zu geben. Wachtveitl und Nemec sind jedoch nicht die dienstältesten «Tatort»-Ermittler: Die Ludwigshafener Kommissarin Lena Odenthal, gespielt von Ulrike Folkerts, startete bereits 1989.