Zum Inhalt springen

Tatort Reto Flückiger

Stefan Gubser spielt Reto Flückiger
Legende: Stefan Gubser spielt Reto Flückiger SRF/Daniel Winkler

Reto Flückiger war neun Jahre lang Chef der Seepolizei bei der Kantonspolizei Thurgau, am Bodensee. Im April 2010 wechselt er zur Kripo Luzern in den Ermittlungsdienst. Als Fachgruppenchef Leib und Leben kümmert er sich nun um schwere Verbrechen. Sein neuer Chef ist Ernst Schmidinger, den er noch von der Polizeischule her kennt.
 
Reto Flückiger ist gerne frei und ungebunden. Das Einzige, was er aus dem Thurgau mit nach Luzern nimmt, ist sein Segelboot. In seiner Freizeit ist er gerne in der Natur, bewegt sich, liebt die Berge. Eine schöne Wohnung ist ihm dagegen nicht so wichtig. Flückiger ist nicht der Typ, der sich ein Nest einrichtet. So lebt er in der ersten Zeit in Luzern im Hotel. Auch eine feste Beziehung hat sich nie eingestellt. Die Liebe ist nicht Flückigers Stärke.
 
Im Beruf ist Reto Flückiger ehrlich und offen. Er hasst berechnendes Verhalten und mag es, wenn jemand seine eigene Meinung vertritt. Damit eckt er an bei Regierungsrat Mattmann.

Schauspieler Stefan Gubser

Stefan Gubser – geboren am 1. August, dem Schweizer Nationalfeiertag – hat nach seiner Schauspielausbildung am Max Reinhardt Seminar in Wien zahlreiche Theaterengagements unter anderem am Burgtheater Wien, Residenztheater München und Staatstheater Wiesbaden durchlaufen.

Als Schweizer Kommissar der europäischen Reihe «Eurocops» ist er beim Film- und Fernsehpublikum bekannt geworden. Dort arbeitete er mit den Regisseuren Markus Fischer, Markus Imboden, Erwin Keusch, Peter Lehner, Samir und vielen anderen zusammen. In den letzten Jahren hat er in den Schweizer Kinofilmen «Nur ein Sommer» (Regie: Tamara Staudt, 2006), «Der grosse Kater» (Regie: Wolfgang Panzer, 2009) und «Liebling, lass uns scheiden!» (Regie: Jürg Ebe, 2011) mitgewirkt.

Ab 2007 tritt Stefan Gubser als Schweizer «Tatort»-Kommissar an der Seite der deutschen Schauspielerin Eva Mattes in Erscheinung. Die beiden bilden als Klara Blum und Reto Flückiger ein Team, das über die deutsch-schweizerische Grenze hinweg ermittelt. 2011 wechselt Reto Flückiger seinen Arbeitsplatz und zieht vom Bodensee nach Luzern, um dort die Stelle des Fachgruppenchefs Leib und Leben anzutreten. «Hanglage mit Aussicht» ist sein dritter Fall am Vierwaldstättersee und sein zweiter, in dem er zusammen mit seiner neuen Partnerin Liz Ritschard (Delia Mayer) ermittelt.

Autogrammadresse
c/o Agentur Heppeler
Steinstraße 54
81667 München