Roomservice

Video «Tatort vom 25.05.2015» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Die Kommissare Odenthal und Kopper untersuchen den Tod des Hotelzimmermädchens Jasmin Akthar. Als sich herausstellt, dass EU-Kommissar Sattler kurz vor ihrem Tod Sex mit Jasmin in seiner Suite hatte, droht ein Skandal seinen Ruf zu ruinieren. Wurde Sattler Opfer einer Intrige, wie Lena vermutet?

Zimmermädchen Jasmin Akhtar stürzt im Treppenhaus eines Luxushotels zu Tode. Selbstmord oder Mord ist die Frage, die sich Lena Odenthal (Ulrike Folkerts) und Mario Kopper (Andreas Hoppe) bei ihren Ermittlungen stellt. Vor allem aber: Hat dieser Tod damit zu tun, dass Joseph Sattler, ehemaliger Ministerpräsident und heutiger EU-Kommissar, kurz zuvor in seiner Suite Sex mit dem Zimmermädchen hatte? Sattler ist berüchtigt für seine Seitensprünge. Als seine Verwicklung in den Todesfall öffentlich bekannt wird, ist das eine Belastung für seinen Ruf und sein aktuelles politisches Projekt: die Durchsetzung einer Frauenquote in den Vorständen von Grosskonzernen. In Lenas Augen passt das alles allzu gut zusammen. Sie vermutet eine Intrige.

Sattlers Anwältin, seine Ehefrau Valerie, ist derselben Meinung. Johanna Stern dagegen, im Auftrag des LKA im Hotel im Einsatz, ist nicht überzeugt von Lenas Vermutung. Als die Rekonstruktion des Zeitablaufs ergibt, dass Sattler das Hotel zum Zeitpunkt des Todes gerade verlassen hatte, weiss aber auch Johanna nicht weiter.