Scheinwelten

Video «Tatort vom 01.01.2013» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Die «Tatort»-Kommissare Ballauf und Schenk ermitteln in einem Mordfall am Chef einer Reinigungsfirma. Der Sohn aus reichem Haus trieb sich lieber in zwielichtigen Kreisen herum, als sich um die Familiengeschäfte und den kranken Vater zu kümmern.

Staatsanwalt Wolfgang von Prinz (Christian Tasche) ist alarmiert: In seiner Nachbarschaft wurde Ingo Broich (Torsten Peter Schnick), der Geschäftsführer der gleichnamigen Reinigungsfirma, erstochen. In dem Kölner Nobelviertel kennt man sich. Gleichzeitig unterhält seine Frau, die Rechtsanwältin Beate von Prinz (Jeanette Hain), auch noch enge Geschäftsbeziehungen zum Vater des Mordopfers.
 
 Das weckt natürlich das Interesse der Kommissare Ballauf (Hans J. Behrendt) und Schenk (Dietmar Bär), zumal das Verhältnis des Familienpatriarchen Jakob Broich (Hans-Peter Hallwachs) zu seinem Sohn zuletzt nicht zum besten stand: Statt sich nach dem Schlaganfall des Vaters um das erfolgreiche Unternehmen zu kümmern, verbrachte Ingo lieber die Nächte in seiner Pokerrunde.