Unter Kriegern

Video «Unter Kriegern» abspielen
Video noch 1 Tag verfügbar Video noch 15 Tage verfügbar Video noch 1 Stunde verfügbar Video noch 364 Stunden verfügbar Video nicht mehr verfügbar

Als ein kleiner Junge im Keller eines Sportleistungszentrums tot aufgefunden wird, ermitteln die Frankfurter Hauptkommissare Janneke und Brix unter Leistungssportlern, Sportfunktionären und ambitionierten Jungsportlern. SRF 1 zeigt «Tatort - Unter Kriegern» als Fernsehfilmpremiere.

In den Kellerräumen eines Sportleistungszentrums wird die Leiche des kleinen Malte Rahmani gefunden. Betroffen beginnen die Frankfurter Hauptkommissare Anna Janneke (Margarita Broich) und Paul Brix (Wolfram Koch) mit den Ermittlungen. Schnell finden die beiden heraus, dass sich der Hausmeister des Sportleistungszentrums, Sven Brunner (Stefan Konarske), öfter mit Malte abseits des Zentrums getroffen hat.
Das Sportzentrum wird von Joachim Voss (Golo Euler) äusserst streng und leistungsorientiert geführt - er strebt einen hohen Sportfunktionärsposten an. Auch bei seinem zwölfjährigen Stiefsohn Felix (Juri Winkler) legt Voss grossen Wert auf allerhöchstes Niveau, sowohl beim Sport als auch in der Schule. Voss kontrolliert und manipuliert Felix und dessen Mutter Meike (Lina Beckmann), indem er Aggressionen schürt und Angst verbreitet, die letztlich in Gewalt münden.

Meike kann sich gegen die verbalen und körperlichen Demütigungen ihres Ehemannes - bei denen auch Felix gern mitmacht - kaum wehren. Die beiden «Männer» haben sich gegen sie verbündet. Bei den polizeilichen Vernehmungen dagegen verhält Johannes sich höchst kooperativ.