«The Voice»: Stefanies Plüsch-Maskottchen erkundet das Studio

Emil - so heisst Stefanie Heinzmanns Plüsch-Maskottchen. Seit Beginn ihrer musikalischen Karriere weicht er fast nie von ihrer Seite. Bei «The Voice of Switzerland» begibt er sich für einmal allein auf Erkundungstour.

Video «Emil - Stefanie Heinzmanns Plüschesel auf Erkundungstour» abspielen

Emil - Stefanie Heinzmanns Plüschesel auf Erkundungstour

3:10 min, vom 14.2.2013

Die Liaison von Stefanie und Emil beginnt bei einer Theateraufführung ihrer Musikklasse in der Schule. Ein Klassenkamerad brachte ihn als Lieblings-Plüschtier mit. Die Sängerin verliebte sich auf den ersten Blick in das graue Eselchen. Sie musste lange betteln, bis sie ihn geschenkt bekam.

Der heimliche Videostar

Emil ist nicht nur bei allen Konzerten von Stefanie dabei, sondern auch bei den Dreharbeiten all ihrer Musikvideos. In einigen Clips, wie beispielsweise zum Song «Diggin' In The Dirt», ist er sogar im Bild zu sehen. 

Wenn Emil nicht gerade mit Stefanie auf dem Coach-Sessel sitzt, erkundet er auf eigene Faust das Studio von «The Voice of Switzerland». Wo ihn seine Erkundungstour überall hinführt sehen Sie im Video.