Tiziana Gulino ist «The Voice of Switzerland» 2014

Mit ihrer Stimme hat sie die Herzen der Schweizer Zuschauerinnen und Zuschauer erobert. Die 17-jährige Tiziana Gulino ist «The Voice of Switzerland» 2014 und bringt dem Team von Marc Sway den Sieg in der 2. Staffel.

Video «» abspielen

Siegersingle «Warrior» von Tiziana Gulino

0:00 min, vom 19.1.2018

Sie hat von Anfang an die Herzen der Fernsehzuschauer berührt. Tiziana Gulino, von ihrem Coach Marc Sway liebevoll «Tizi Wonder» genannt, hat sich im Finale von «The Voice of Switzerland» gegen die anderen 3 Finalisten Rahel Buchhold, Shem Thomas und Peter Brandenberger durchgesetzt.

Seit den Blind Auditions galt sie als heisse Favoritin, ihr Auftritt hat weltweit für Aufsehen gesorgt und inzwischen bereits weit über eine halbe Million Aufrufe auf YouTube erzielt.

Souverän sang sie sich vom Battle, über die Knockouts bis in die Live-Shows, wo sie mit ihrer berührenden Stimme und der tatkräftigen Unterstützung ihrer Familie zu neuen Höhenflügen ansetzte.

Tizi Wonder – das Wunder ist ab sofort Realität.

Die Televoting-Rangliste des Finales

  • Rang 1: Tiziana Gulino (42.14%)
  • Rang 2: Shem Thomas (24.32%)
  • Rang 3: Peter Brandenberger (22.33%)
  • Rang 4: Rahel Buchhold (11.21%)

Sendung zu diesem Artikel