Tiergeschichten (3/10): Wie Tiere helfen

In der dritten Folge treffen Monika und Filou auf Tiere, die Erwachsenen und Kindern auf unterschiedliche Art helfen und diese auch unterstützen.

Zuerst besuchen die beiden Gaby Zbinden, die mit ihren Schafen fast jeden Dienstag im Alters- und Pflegezentrum Hofmatt die Herzen der Bewohner höher schlagen lässt.

In Wetzikon im Kanton Zürich sorgt bei Familie Mäder die Pudeldame Pequenita nicht nur für gute Stimmung als Familienhund, sondern vor allem für Sicherheit als Blindenführhund.

Und im heilpädagogischen Zentrum Hagendorn erleben Monika und Filou einen «Kleintiernachmittag» für geistig und körperlich beeinträchtigte Kinder.