Erinnerungen an Paul Kuhn

Er war der «Mann am Klavier» - Jazzpianist und Sänger Paul Kuhn war der charmante, unauffällige Typ von nebenan, der uns mit seinen swingenden Arrangements zauberhafte Unterhaltung bescherte. Sein grösster Wunsch ging leider nie in Erfüllung. 

Paul Kuhn, so wie man ihn kannte, als «Der Mann am Klavier» (1983).
Bildlegende: Paul Kuhn, so wie man ihn kannte, als «Der Mann am Klavier» (1983). keystone

Als grosser Frank Sinatra-Fan wünschte sich Paul Kuhn immerzu, sein grosses Idol einmal persönlich kennenzulernen. Dazu kam es leider nie. Sein Faible für den amerikanischen Crooner ist aber bei vielen seiner Aufnahmen herauszuhören.

Musikredaktor Jürg Moser widmet Paul Kuhn die ganze Sendung «Time to Swing» und spielt zahlreiche seiner Melodien wie «As time goes by», «Ein paar Oldies im Radio» oder «I love you, vergiss nicht, ich lieb‘ dich». Mit «Almost Blues» steht auch ein Titel von seiner letzten CD an.

Paul Kuhn verstarb am 23. September 2013 während eines Kuraufenthalts im hessischen Bad Wildungen.

Gespielte Musik

Autor/in: daue, Redaktion: Jürg Moser