June in January

Die milden Januar-Temperaturen wecken Frühlingsgefühle. Dazu passt «June in January» von Bing Crosby. Von diesem Liebeslied gibt es drei verschiedene Versionen. Die älteste stammt von 1934, die jüngste von 1977. Jürg Moser stellt in der Sendung beide vor und fragt: Welche gefällt Ihnen besser.

Ein Mann mit weisser Mütze und Tabakpfeife vor einem Mikrofon.
Bildlegende: Der amerkanische Sänger und Entertainer Bing Crosby 1958 während bei Studio-Aufnahmen in Los Angeles. Keystone

Gespielte Musik

Moderation: Jürg Moser, Redaktion: Jürg Moser