Das Internierten-Straflager vor der Haustüre

Im Zweiten Weltkrieg waren im Straflager Wauwilermoos im Kanton Luzern Hunderte fremde Soldaten wegen Fluchtversuchen oder anderer Vergehen eingesperrt. Die Behandlung der Gefangenen war teils unmenschlich.

Baracken hinter Stacheldraht: Ein Bild des Straflagers Wauwilermoos aus dem Film «Notlandung».
Bildlegende: Baracken hinter Stacheldraht: Ein Bild des Straflagers Wauwilermoos aus dem Film «Notlandung». Notlandung/ D.Wyss

SRF-Redaktor Samuel Burri wuchs in der Region auf, hat aber erst vor kurzem durch den Dokumentarfilm «Notlandung« vom Straflager Wauwilermoos erfahren. Das Gespräch mit ihm und seine Reportage darüber, wie sich die Region an das Interniertenlager erinnert.

Ausserdem sind wir unterwegs mit einem Skipisten-Kontrolleur im Skigebiet Lenk und wir besuchen die Münzstätte des Bundes in Bern.

Redaktion: Simone Weber