Zurück aus dem Jihad

Der Tunesier Abu Hamza hat als Jihadist in Syrien gekämpft. Dabei hat er unvorstellbare Grausamkeiten gesehen und selber begangen. Nun ist er zurück, physisch komplett ausgebrannt. SRF-Mitarbeiter Beat Stauffer hat den Jihad-Rückkeher nach langen Recherchen treffen können.

Im Syrienkrieg kämpfen auch Tausende ausländische Islamisten.
Bildlegende: Keystone (Archiv)

Ausserdem besuchen wir eine Favela in Rio de Janeiro, wo sich die Bewohner dagegen wehren, dass sie wegen der Weltmeisterschaft aus ihren Häusern vertrieben werden.

Und: Schlechte Zeiten für Briefmarken-Sammler. Die Post schliesst alle speziellen Schalter für Markensammler - die Reportage dazu aus der Fraumünsterpost in Zürich.

Redaktion: Simone Weber