Ganz schön kreativ - Sylvia Senn

Die Zürcherin hat die Malerei für sich entdeckt. Die 55jährige hat sich in einem Atelier eingemietet und hofft, ihre Werke irgendwann an Kunstliebhaber verkaufen zu können. Die gelernte Sozialarbeiterin betreibt zweimal wöchentlich die Hundesportart Obedience.

Sylvia hat sowohl aus privatem als auch beruflichem Interesse Workshops ins Kalifornien, Arizona, Indien und Neuseeland besucht. Die Fernsehwelt ist für sie jedoch Neuland.