Im Namen des Gesetzes - Damian Schelbert

Nach über zwanzig Jahren als Grenzwächter, steht der gebürtige Aargauer nun in Neuhausen am Rheinfall als Verwaltungspolizist im Dienst.

In seiner Freizeit begleitet der 51jährige gerne einen seiner zwei Söhne zu den Fussballspielen, löst Rätsel oder übt sich als Hobbyschütze. Damian findet, dass er in seinem bisherigen Leben mit sehr viel Glück beschenkt wurde. Er möchte daher einen Teil des Gewinns aus «Top Secret» Menschen spenden, denen es weniger gut geht.