Sportlich, sportlich – Werner Felder

Tennis, Skifahren, Wandern, Yoga, Tanzen sind nur ein paar seiner vielen Hobbies. Der sympathische Luzerner ist gerne aktiv.

Auch vom Berufsleben hat der 68jährige noch nicht genug. Werni, wie ihn sein Umfeld nennt, arbeitet seit über 20 Jahren im Aussendienst, besucht regelmässig Versandhäuser im In- und Ausland.

Der Fussballfreund ist treuer Anhänger des FC Luzern, war hier auch jahrelang als Funktionär tätig. Mit «Top Secet» betritt der Familienvater nun eine neue Tribüne. Den Gewinn würde er in Urlaub investieren. Werni hat nämlich noch eine weitere Leidenschaft: Reisen.