«Total Birgit»: Frau Iselis neuestes Abenteuer

Am 13. April gibt es ein Wiedersehen mit Elvira Iseli und ihren Freundinnen. In welches Wagnis stürzt sich Frau Iseli diesmal? Welche Menschen laufen ihr dabei über den Weg? Und wie sieht es hinter den Kulissen aus? All das erfährt man hier.

Moderatorin Elvira Iseli: Birgit Steinegger als Moderatorin Elvira Iseli

Bildlegende: Moderatorin Elvira Iseli: Birgit Steinegger als Moderatorin Elvira Iseli SRF/Ueli Haberstich

Elvira Iseli steigt ins Fernsehbusiness ein. Die umtriebige Hauptfigur von «Total Birgit» gründet in der neusten Folge ein Quartierfernsehen. Und tatsächlich hat sie damit eine Marktlücke entdeckt. Der Sender entpuppt sich als echte Perle im TV-Angebot.

Die Quartierbewohnerinnen und -bewohner werden zu kleinen Fernsehstars, und das sorgt nicht nur für positive Überraschungen.

Helferinnen der Extraklasse

Selbstverständlich unterstützen Elvira Iselis altbekannte Freundinnen sie bei ihrem Vorhaben: Frau Schruppatelli legt sich als Reporterin mächtig ins Zeug. Auch Oma Pfund beeindruckt mit ihren skurrilen Alltagstipps, und Frau Schori ist und bleibt eine Klatschtante. Das Fernsehen dieser Frauentruppe ist nicht ganz professionell und etwas eigenwillig.

Die neuen Figuren

Es gibt jedoch nicht nur ein Wiedersehen mit altbekannten Figuren: Das «Total Birgit» Figurenkabinett wird um eine behäbige Kamerafrau, eine freche Aufnahmeleiterin, eine Studiotechnikerin, eine Kommunikationsexpertin und eine eifrige Cutterin erweitert.

Sendung zu diesem Artikel