90 Jahre Rosamunde Pilcher

Die britische Schriftstellerin Rosamunde Pilcher wurde 1924 in Cornwall geboren. Die Gegend am Nordatlantik, im Südwesten Englands, ist der Schauplatz ihrer Romane. Ihr Durchbruch als Autorin schaffte sie erst im Alter von 64 Jahren.

Rosamunde Pilcher posiert in Berlin vor dem Brandenburger Tor.
Bildlegende: Rosamunde Pilcher vor dem Brandenburger Tor in Berlin im Jahr 2012. Keystone

Ab 1989 verfilmte das ZDF ihre Romane und machte den Namen Rosamunde Pilcher bei einem Millionenpublikum bekannt. Die typische Szenerie: Das Leben der feinen Gesellschaft umgeben von rauen Klippen, hellen Sandstränden und lieblich grünen Hügeln.

Das ZDF hat über 100 Romane verfilmt. «Ihre längeren Romane sind alle längst verfilmt. Wir picken uns aus den Pilcher-Kurzgeschichten die Grundideen heraus, die wir mit modernen Themen und Sachverhalten verarbeiten», sagt Produzentin Andrea Auer gegenüber der Sendung «Treffpunkt».

Moderation: Mike La Marr, Redaktion: Krispin Zimmermann