Achtung, Gentechnologie!

Dank gentechnischer Veränderung können Pflanzen besser gegen Schädlinge gschützt werden. Oder sie überleben mit weniger Wasser und sind damit eine Chance für Wüstengebiete. Doch nach wie vor sind die Ängste gegenüber Gentech-Pflanzen gross. Der «Treffpunkt» will über diese Ängste diskutieren.

Auf diesem Feld wird für die Gentechnik geforscht.
Bildlegende: Auf diesem Feld wird für die Gentechnik geforscht. Keystone

Gentechnologie ist nicht gleich Gentechnologie: Gegen gentechnisch hergestelltes Insulin hat niemand etwas. Aber vor gentechnisch verändertem Mais oder Soja haben viele Menschen Angst.

Im «Treffpunkt» diskutieren der Gentech-Befürworter Beda Stadler von der Universität Bern und der Ethiker Markus Huppenbauer von der Universität Zürich. Hilft mehr Wissen gegen die Angst vor Gentechnischen Pflanzen? Oder gründen die Ängste tiefer und grundsätzlicher? Der «Treffpunkt» sucht Antworten.

Moderation: Thomy Scherrer, Redaktion: Fredy Gasser