Adrian Günter - Gründer der Iglu-Dörfer

Das Unternehmen Iglu-Dorf mit seinen fünf hochalpinen Palästen aus Schnee geht in die zweite Dekade. Am 25. Dezember 2007 startete die 11. Iglu-Dorf-Saison und dauert die gesamte Winterzeit.

«Wir haben in der schneefreien Zeit nicht geschlafen», sagt Adrian Günter, Gründer der Iglu-Dörfer. «Viele Ideen wurden geprüft und die Guten natürlich auch realisiert.»

Alles, was richtige Alpenromantik ausmacht, kann man im Iglu-Dorf erleben. Zum Beispiel wurde ein Hochzeits-Iglu in die Anlage eingebaut. Ein Bijou in Weiss und Eis, speziell geschaffen von kreativen Eisschnitzern und Schneekünstlern.

Woher hat Adrian Günter die Inspiration? Wie funktionieren die Iglu-Dörfer und was macht die Faszination Eis aus? Adrian Günter ist Gast im «Treffpunkt» bei Dani Fohrler.