Allegra! - Carte Blanche für Radio Rumantsch

Radio SRF 1 gibt Radio Rumantsch (RTR) eine «Carte Blanche». RTR übernimmt die Sendung «Treffpunkt» und stellt live aus dem Studio in Chur die rätoromanische Schweiz vor. Heute vor 80 Jahren wurde Rätoromanisch als vierte Schweizer Landessprache anerkannt.

Das Medienhaus RTR in Chur.
Bildlegende: Das Medienhaus und die Studios der Radiotelevisiun Svizra Rumantscha RTR in Chur. Keystone

Das Moderatorenteam Sergio Guetg (rumantsch) und Simona Caminada (deutsch) begrüssen diverse Gäste.

  • Die Linguistin Anna-Alice Dazzi spricht über rätoromanische Wortkreationen.
  • Musikpionier Benedetto Vigne erklärt, warum rätoromanische Popmusik wichtig für die Erhaltung der Sprache ist.
  • Autorin Marta Padrun lüftet das Geheimnis wie man die beste «Plain in Pigna» zubereitet.

Schalten Sie sich live ins RTR-Studio

Moderation: Sergio Guetg und Simona Caminada, Redaktion: Krispin Zimmermann