Auf dem E-Bike in den Frühling

Hurra, der Frühling ist da! Zeit, das Velo aus der Garage zu holen und sich den Wind um die Ohren pfeifen zu lassen. Immer öfter entscheiden wir uns dabei fürs Elektrovelo oder E-Bike. Rückenwind auf Knopfdruck: Der «Treffpunkt» schwingt sich auf ein Gerät und spricht über Vorteile und Gefahren.

Hätten Sie sie erkannt? Bundesrätin Doris Leuthard (in der Mitte) auf einem E-Bike unterwegs entlang der Reuss.
Bildlegende: Hätten Sie sie erkannt? Bundesrätin Doris Leuthard (in der Mitte) auf einem E-Bike unterwegs entlang der Reuss. Reuters

Wenn es nach den nackten Verkaufszahlen geht, macht der E-Bike-Boom gerade Pause: Das schlechte Frühlingswetter hat vergangenes Jahr die Nachfrage nach (Elektro-)Velos gebremst.

Trotzdem: Heute kurven auf Schweizer Strassen laut Schätzungen 230'000 E-Bikes herum. In zehn Jahren sollen es 500'000 sein. Schweizerinnen und Schweizer tauschen ihr konventionelles Velo immer öfter gegen eines mit Elektroantrieb.

Im «Treffpunkt» satteln wir unser Elektrovelo und fahren dem Frühling entgegen. Eine nicht ganz ungefährliche Fahrt, denn E-Bike-Unfälle nehmen stetig zu. Experten erklären die Chancen und Gefahren der komfortablen und schnellen Fortbewegungsmittel und geben Tipps im Umgang mit E-Bikes.

Moderation: Thomy Schrrer, Redaktion: Samuel Schmid