Brauchen wir Rituale?

Unser Leben ist geprägt von Ritualen. Ob in der Kirche, am Familientisch oder am Arbeitsplatz, Rituale begleiten uns auch wenn wir es gar nicht merken. Die Sendung «Treffpunkt» zeigt auf, was Rituale für eine Bedeutung in unserem Leben haben und fragt nach, wie ein Leben ohne Rituale aussehen würde.

Rituale - bei Sportlern sehr beliebt, um den Mannschaftsgeist zu beschwören.
Bildlegende: Rituale - bei Sportlern sehr beliebt, um den Mannschaftsgeist zu beschwören. Keystone

Rituale tauchen oft dann auf, wenn wichtige Lebenssituationen anstehen. Angefangen bei der Geburt, über die Hochzeit bis hin zum Tod vollführen wir Rituale. Auch in Lebensübergängen wie Schuleintritt, Geburtstage oder beim Ausbildungsabschluss gestalten wir diese rund um ein Ritual.

Adrian Naef, ehemaliger Religionslehrer und Autor des Buches «Rituale» sagt, dass sich in Ritualen der Wunsch nach Gewohnheit und Vertrautheit spiegelt. Im Studio gibt er seine Gedanken zu Ritualen wieder und erklärt, warum er findet, dass Rituale nicht nur in den Religionen, sondern eben auch im Alltag wichtig sind. Zudem zeigt ein Kapuziner Pater auf, was Rituale in der Kirche für eine Bedeutung haben und was sie den Menschen für ihren Alltag mitgeben sollen.

Haben Sie auch ein bestimmtes Ritual in ihrem Alltag? Schreiben Sie uns davon im untenstehenden Kommentarfeld.

Moderation: Stefan Kohler, Redaktion: Mark Schindler