Das Phänomen der Badenfahrt

Ab heute ist in Baden für zehn Tage nichts, wie es sonst ist. Während der Badenfahrt verwandelt sich die kleine Stadt im Kanton Aargau in eine Festmeile mit multikulturellen Beizen, experimentellen Theatern und spektakulärem Feuerwerk.

Im «Treffpunkt» spricht Dani Fohler mit dem Organisator und einem Historiker, mit Kulturschaffenden und Passanten und geht der Frage nach, warum sich Badenfahrten und die Historie nicht trennen lassen.