Die Schweiz - das Land der Abfall-Trenner?

Papier, Karton, Alu, PET, Batterien, Kleider, Öl und vieles mehr wird in der Schweiz separat gesammelt und dann rezykliert. 350 Kilo Material fallen so pro Kopf und Jahr an. Eine ganze Menge.

Abfalltrennung: Unterschiedliche Materialien werden separat gesammelt und wieder verwertet.
Bildlegende: Abfalltrennung: Unterschiedliche Materialien werden separat gesammelt und wieder verwertet. SRF

Doch lohnt sich dieser Aufwand? Sind wir Schweizer tatsächlich Weltmeister im Abfall-Trennen? Und was entsorgen wir trotz Sammelstellen und Spezial-Entsorgung klammheimlich in unseren Abfallsäcken?

Der «Treffpunkt» entsorgt Märchen und Mythen beim Abfall-Trennen. Wir zeigen, was in den Kehrichtsack gehört und was nicht. Dann geht unser Blick nach Irland, wo alles in ein und demselben Abfallsack entsorgt wird. Ausserdem schlitzen wir während der Sendung einen Kehrichtsack auf und spielen «Güsel-Detektiv».

Moderation: Michael Brunner, Redaktion: Maja Brunner