Die Überlieferung der Überlieferung

«Am Anfang war das Wort», und dieses wurde aufgeschrieben, abgeschrieben, übersetzt. Kein Buch wurde so oft überliefert wie die Bibel. Das dabei der Text zig Mal anders interpretiert, erweitert oder abgeändert wurde, liegt auf der Hand.

Ein kolorierter Holzschnitt in einem Teil der Prachtausgabe der Cranachbibel
Bildlegende: Texte und Bilder im Wandel der Zeit: Kein Buch wurde so oft überliefert wie die Bibel. Keystone

Der «Treffpunkt» vergleicht biblische Übersetzungen der letzten 2000 Jahre. Zu Gast sind Cornel Dora, Leiter der Stiftsbibliothek St.Gallen und SRF Religions-Expertin Judith Wipfler.

Neben dem Wort hat sich auch das Bild, das wir uns von Jesus Christus machen, im Laufe der Zeit gewandelt. Ikonen wie das Turiner Grabtuch, Malerei und Bildhauerei haben im Laufe der Jahrhunderte unsere heutige Vorstellung geprägt, die auch im Kino immer wieder ins Bild gesetzt wurde.

Moderation: Thomy Scherrer, Redaktion: Krispin Zimmermann